icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Orkan Friederike erreicht Deutschland und sorgt für spektakuläre Bilder

Orkan Friederike erreicht Deutschland und sorgt für spektakuläre Bilder
Sie hat gerade erst durch Deutschland zu toben begonnen und sorgt jetzt schon für Chaos und spektakuläre Bilder. Die Rede ist von Friederike, dem Orkan-Tief, das heute weite Teile Deutschlands in Atem hält. Besonders schwer soll es im Laufe des heutigen Nachmittags werden. Doch schon jetzt sind zahlreiche Bäume umgeknickt, Dächer abgedeckt und mindestens ein Lkw umgekippt. Vorsorglich hat man in den besonders gefährdeten Gebieten die Kinder vom Schulunterricht befreit.

Im nordrhein-westfälischen Mettmann beschwert sich allerdings ein Twitter-Nutzer, dass ein umgeknickter Baum den Heimweg von der Schule blockiert und dass an dieser Schule der Unterricht nicht ausgefallen ist, wie auch bei einer anderen im Umkreis.

Das Bild aus Bochum zeigt einen Wohnblock, dessen ganzes Dach durch Friederike abgedeckt wurde.

Auch in Essen wütet Friederike und deckt mehrere Dächer ab:

Einen Lkw hat es auf der Rheinbrücke erwischt:

Wozu Friederike in der Lage ist, hat sie heute Vormittag bereits in den Niederlanden unter Beweis gestellt:

Hier kippen ganze Schiffscontainer um:

Hier werden Fußgänger von Sturmböen erwischt und zu Boden geworfen:

Auf dem Brocken wurden extreme Sturmböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 181 km/h gemessen.

Doch auch in Duisburg und Dortmund zeigte das Orkantief seine Kraft:

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen