Unerträgliche Bilder: Prügelnde Horror-Tagesmutter dank Fahrstuhl-Kamera aufgeflogen

Unerträgliche Bilder: Prügelnde Horror-Tagesmutter dank Fahrstuhl-Kamera aufgeflogen
So wie die Liebe sprichwörtlich keine Grenzen kennt, scheint dies auch auf das Böse zuzutreffen. Es sind unerträgliche, unmenschliche Aufnahmen, die am 5. Dezember in einem Fahrstuhl in China entstanden sind. Sie zeigen eine 42-jährige Tagesmutter in Zhengzhou, die ein Kind von dessen Mutter abholt. Es schreit bitterlich. Wie sich wenig später herausstellt, hat es auch allen Grund dazu. Als die Tagesmutter sich mit dem Kind allein im Fahrstuhl befindet, beginnt sie auf das Kind einzuprügeln.

Das Video zeigt, wie die Frau das Baby zunächst mit erhobener Hand bedroht und wohl versucht, es vom Weinen abzuhalten. Dann schlägt sie dem Kind mindestens sechsmal in den Bauch. Natürlich weint das Baby dadurch noch bitterlicher, was die Frau nur weiter ermutigt, erneut zuzuschlagen. Sie setzt das Kind dann in den Kinderwagen und schlägt es von hinten auf den Kopf und gegen den Rücken. Dann schüttelt sie es voller Wucht, bevor sich die Aufzugstüren öffnen und sie das Kind hinausfährt.

Man mag sich kaum ausmalen, was das kleine Kind bei der Frau für horrende Stunden oder gar Tage durchgemacht haben muss. Die gute Nachricht ist, dass das Martyrium des Kleinen vorbei ist. Einem Wachmann waren die brutalen Schläge der Frau nicht entgangen. Er gab der Mutter des Kindes Bescheid, diese wiederum der Polizei, die die Frau verhaftete.