Argentinien: "Sie müssen sie finden" - Angehörige fordern weitere Suche nach U-Boot-Mannschaft

Argentinien: "Sie müssen sie finden" - Angehörige fordern weitere Suche nach U-Boot-Mannschaft
Der argentinische Verteidigungsminister Minister Oscar Aguad traf sich mit Angehörigen des vermissten U-Bootes "San Juan" auf dem Marinestützpunkt in Mar del Plata, einen Tag nachdem die argentinische Marine verkündet hatte, dass sie den Rettungseinsatz beenden würde.

Die Ehefrau von Marcela Moyano, einem der Mannschaftsmitglieder, sprach nach dem Treffen mit Journalisten und erklärte, dass Verwandte die Behörden aufgefordert hätten, die Suche nicht aufzugeben.

Sie sagten, dass sie mit der Suche fortfahren, wir bitten sie, fortzufahren, bitte, sie können nicht aufhören, sie müssen sie finden", sagte Moyano.

Das U-Boot mit 44 Besatzungsmitgliedern an Bord, verlor am 15. November den Kontakt zu seiner Basis. Eine Suchoperation läuft noch.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion einschalten.