Indien: Einen Toter und dutzende Verletzte bei jährlichem Stockkampffest

Indien: Einen Toter und dutzende Verletzte bei jährlichem Stockkampffest
Während des jährlich stattfindenden, rituellen Stockkampffestivals "Banni Utsavam" in Devaragattu wurde am Samstag eine Person getötet und 69 weitere verletzt.

Der jährliche Stockkampf erinnert an die Legende, dass Shiva sich in Bhairava verwandelt hat, um die beiden Dämonen von Mani und Mallasura zu töten, die in den Hügeln von Devaragattu lebten und Heilige folterten, die Buße taten.
Die lokalen Medien berichten, dass ein 60-Jähriger während des Festes einen Herzinfarkt erlitt und daran starb. Sechs Personen wurden schwer verletzt und ins Adoni Government Hospital gebracht.