Pro-Erdogan-Partei Deutschland: "Auf den Straßen reagieren die Menschen sehr positiv auf Erdogan"

Pro-Erdogan-Partei Deutschland: "Auf den Straßen reagieren die Menschen sehr positiv auf Erdogan"
Das Gründungsmitglied der Pro-Erdogan-Partei "Allianz Deutscher Demokraten", Ugur Karadag, hat am Sonntag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Baden-Württemberg erklärt, dass die große Mehrheit der Menschen auf deutschen Straßen positiv auf die Partei und den türkischen Präsidenten Erdogan reagieren würde. Er erklärte, dass die deutsche Presse die Menschen manipulieren würde. Viele der Menschen würden sich aber im Internet informieren und Erdogan nicht als Diktator sehen, behauptete er.

Eine Koalition mit irgendeiner größeren deutschen Partei schloss er aus, da alle von ganz links bis ganz rechts "Türkei-feindlich" seien. Im Wortlaut erklärte er zu den Reaktionen der Deutschen auf Erdogan:
"Wir haben auf der Straße viel mehr positive Resonanz erhalten und die Menschen reagieren sehr positiv darauf, wenn die Erdogan sehen. Wir sind gestern auch mit einem Auto umhergefahren, wo Erdogan-Plakate drauf waren. Das ganze Auto war mit Erdogan-Slogans beklebt. Wir haben gestern nur positive Erfahrungen gesammelt und es stimmt nicht, dass die Leute negativ darauf reagieren. Die Menschen in Deutschland werden zwar von der deutschen Presse, von den deutschen Medien manipuliert, aber wir haben das Glück, dass es Internet gibt und sich die Leute über das Internet informieren und sich für das Richtige entscheiden, und Erdogan nicht als Diktator empfinden."

Trends: # Bundestagswahl 2017