Waisenkinder aus Syrien machen Urlaub in Sommercamp auf der Krim

Waisenkinder aus Syrien machen Urlaub in Sommercamp auf der Krim
Neun Kindern, die ihre Eltern im syrischen Krieg verloren haben, wird im Artek-Sommerlager auf der Krim Erholung vor den schrecklichen Erlebnissen gegönnt. Zusammen mit Kindern aus 35 anderen Ländern werden die syrischen Waisen an zahlreichen Aktivitäten im Camp teilnehmen.

Die Kinder werden ihr Land im Rahmen der Internationalen Militär-Historischen Versammlung mit dem Titel „Ewige Flamme-2017“ vertreten. Hassan ist ein syrischer Junge und im Rahmen der vielen Aktionen der darstellenden Künste einer der Frontsänger. Er erklärte: „Wir sind hier als Teil der Versammlung 'Ewige Flamme'. Es ist ein tolles Lager, wir haben es bis jetzt sehr genossen. Und das ist eine neue Erfahrung für uns. Wir sind mit Frieden gekommen.“ Er präsentierte seine Gesangskünste vor der Kamera und sang das russische Liebeslied Katjuscha.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Deutsch aktivieren.

ForumVostok