Von wegen „Multitasking können Männer nicht“ - Dieser Taxifahrer aus Moskau beweist das Gegenteil

Von wegen „Multitasking können Männer nicht“ - Dieser Taxifahrer aus Moskau beweist das Gegenteil
Aufnahmen aus Moskau, die am Samstag veröffentlicht wurden, zeigen, dass Männer durchaus multitaskingfähig sein können. Sie zeigen einen unbekannten Taxi-Fahrer, der in russischen sozialen Netzwerken viral angeklickt wird. Das besondere an ihm ist, dass er in seinem Taxi 13 Monitore angebracht hat. Die benötigt er, um seinen Taxifahrerjob voll auszufüllen.

Es handelt sich um zehn Tablets für Taxi-Anrufe und -Anfragen, einen Fernseher auf dem Armaturenbrett, ein Navigationsgerät und einen Bildschirm einer Überwachungskamera-Übertragung. Während er die Bildschirme im Blick behält, Anrufe beantwortet, Aufträge annimmt, fährt er seine Kunden „von A nach B“. Das Video wurde von Ilja Nikolow veröffentlicht, der an diesem Tag Kunde in dem skurrilen Taxi war.