Danzig: Weiterer Frachter mit US-Militärgerät für „Atlantic Resolve“ erreicht Europa

US-Frachter mit Militärgerät wird im Hafen von Danzig entladen.
US-Frachter mit Militärgerät wird im Hafen von Danzig entladen.
Am südlichen Teil des Nordhafens in Danzig hat gestern ein Frachter mit US-Militärgerät und -ausrüstung angelegt. Diese werden im Rahmen der US-Operation gegen eine russische Aggression „Atlantic Resolve“ zum Einsatz kommen. Im Rahmen der Operation bilden die 3. Panzerbrigade, die 4. Infanteriedivision und die komplette 10. Luftwaffenbrigade aus den USA eine gemeinsame Kampftruppe.

Die Operation unterliegt dem alleinigem Kommando der USA. Im Rahmen dieser waren im Januar 4.000 Soldaten und über 2.000 Militärfahrzeuge aus den USA in Bremerhaven ausgeladen worden. Bei den Fahrzeugen handelte es sich um rund 450 Kettenfahrzeuge, über 900 Radfahrzeuge, fast 90 Kampfpanzer und 150 Bradley-Schützenpanzer sowie 18 Paladin-Haubitzen. Die US-Operation wurde im Jahr 2014 auf Grund der „russischen Intervention in der Ukraine“ ins Leben gerufen und soll die östlichen Partner vor einer solchen schützen und sie stärken. Auf Rotationsbasis trainieren die US-Truppen in Estland, Lettland, Litauen, Polen, Bulgarien und Rumänien.

Urheberrechte: DVIDS