Berliner und Moskauer Bürgermeister unterzeichnen „Memorandum für Freundschaft und Kooperation“

Moskauer und Berliner Bürgermeister, Sobjanin und Müller.
Moskauer und Berliner Bürgermeister, Sobjanin und Müller.
Die Bürgermeister von Moskau und Berlin haben sich gestern in Moskau getroffen. Beide Politiker unterzeichneten ein Memorandum für Freundschaft und Kooperation, wonach die Beziehungen zwischen den beiden Städten gestärkt werden sollen. Der Berliner Bürgermeister, Michael Müller, kam mit reichlich Verspätung in Moskau an, da an den Berliner Flughäfen gestreikt wurde.

„Die Beziehungen zwischen Moskau und Berlin sind nicht nur langfristig, sondern auch gegenseitig vorteilhaft“, sagte sein Moskauer Kollege, Sergej Sobjanin. Er merkte an, dass der Handelsumsatz zwischen Moskau und Deutschland etwa 10 Milliarden Dollar beträgt. Müller sagte, dass er sich darauf freue, „dass dieser Partnerschaft neue Impulse gegeben werden“. 

RT Deutsch nutze auch die Gelegenheit mit Bürgermeister Müller zu sprechen. Das Interview finden Sie in Kürze separat auf unserer Webseite und unserem Youtube-Kanal.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.