Moskau: „Obama, schmore in der Hölle“ - Aktivisten starten Blitzprotest vor US-Botschaft

Moskau: „Obama, schmore in der Hölle“ - Aktivisten starten Blitzprotest vor US-Botschaft
Russische Aktivisten haben gestern Abend einen Blitzprotest gegen den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama veranstaltet. In dem Video erscheinen plötzlich rund ein Dutzend junger Männer vor der US-amerikanischen Botschaft und rollen ein Banner mit der Aufschrift „Obama, schmore in der Hölle“ aus. Dann zünden sie Signalfackeln an, rufen „Obama, brenne in der Hölle“ und verschwinden blitzartig wieder.

Die Aktivisten waren Mitglieder der Kunstgruppe „Federals“. Den Protest veranstalteten sie, um ihre Unzufriedenheit mit der Politik unter Obama zu demonstrieren. Unter ihm wurden die Beziehungen zu Russland extrem verschlechtert. Im Zuge der Ukraine-Krise wurden anti-russische Sanktionen verhängt. Die USA bewegten auch ihre Verbündeten in Europa, gegen deren Willen, Sanktionen gegen Russland zu verhängen. Zumindest behauptete das der US-Vizepräsident Joe Biden, während einer Rede im Oktober 2014. Barack Obama wird am 20. Januar aus seinem Amt scheiden.

ForumVostok