China: „816“ - Größtes, unterirdisches Atomkraftwerk öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit

China: „816“ - Größtes, unterirdisches Atomkraftwerk öffnet seine Türen für die Öffentlichkeit
Die größte unterirdische Militäranlage aus Zeiten des Kalten Krieges ist seit Oktober in neuem Gewand als Kunstobjekt für die Öffentlichkeit zugänglich. Versteckt in den Bergen von Chongqing bauten etwa 60.000 Soldaten 17 Jahre lang an dem größten AKW der Welt, das aber nie in Betrieb genommen worden ist. Das Projekt umfasst 18 künstliche Höhlen, 130 Tunnel und eine Fläche von über 100.000 Quadratmetern.

Gut ein Drittel der Anlage ist nun für Touristen mit Licht- und Soundeffekten aufgepeppt und zugänglich gemacht worden. 

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.