Syrien: Burkas brennen, Bärte fallen – Zivilisten zelebrieren ihre Befreiung vom IS

Syrien: Burkas brennen, Bärte fallen – Zivilisten zelebrieren ihre Befreiung vom IS
In Manbidsch nahe der türkischen Grenze haben Dutzende Frauen und Männer ihre neu gewonnene Freiheit zelebriert und ihre Burkas verbrannt, während die Männer sich ihre Bärte abschnitten. Manbidsch ist letzte Woche durch das Anti-IS-Militärbündnis der Demokratischen Kräfte Syriens, das sich aus kurdischen, sunnitischen und assyrischen Milizen zusammensetzt, befreit worden.

Urheberrechte: Kurdistan24

Trends: # Krieg in Syrien