icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Pakistan: Selbstmordanschlag tötet mindestens 63 Menschen

Pakistan: Selbstmordanschlag tötet mindestens 63 Menschen
Mindestens 63 Menschen sind heute getötet worden sowie Dutzende verletzt, nachdem sich ein Selbstmordattentäter an einem Krankenhaus in Quetta nahe der afghanischen Grenze in die Luft sprengte. Die Explosion ereignete sich am Eingangsbereich des Krankenhauses, in dem sich gerade Anwälte und Polizisten, kurz nachdem der Präsident der Rechtsanwälte-Vereinigung ermordet worden war, versammelt hatten. Unter den Opfern sollen sich zahlreiche Anwälte und Medienschaffende befinden.

Bislang hat sich Niemand zu dem Anschlag bekannt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen