Kampf um Aleppo: Syrisch Arabische Armee gewinnt weiter an Boden

Kampf um Aleppo: Syrisch Arabische Armee gewinnt weiter an Boden
In Aleppo läuft der Kampf gegen Extremisten-Gebiete weiterhin auf Hochtouren. Zeitgleich arbeiten russische und syrische Behörden mit Hochdruck daran die Zivilbevölkerung über sieben Fluchtkorridore aus den Gebieten zu retten. Mit Dutzenden Tonnen an humanitärer Hilfe soll eine humanitäre Katastrophe vermieden werden. Auch Kämpfern wird die Gelegenheit geboten ihre Waffen niederzulegen und sich amnestieren zu lassen, was Dutzende auch getan haben. Doch ein großer Teil kämpft weiter.

Zudem gab es erst am Dienstag einen Giftgasangriff auf ein Wohnviertel in Aleppo, durch den mindestens sieben Menschen getötet worden waren. Laut dem russischen Militär soll die von den USA als „gemäßigte Rebellengruppe“ proklamierte „Nour al-Din al-Zenki“ hinter dem Angriff stecken.