Russland: Archäologen entdecken Schätze und Bauten aus dem Mittelalter unter dem Kreml in Moskau

Russland: Archäologen entdecken Schätze und Bauten aus dem Mittelalter unter dem Kreml in Moskau
Archäologen arbeiten an einer Ausgrabungsstätte unter dem Moskauer Kreml und haben bereits einige Schätze aus dem Mittelalter gefunden. Die Grabungen laufen seit Dezember letzten Jahres. Zuvor stand dort das sogenannte Gebäude Nummer 14, das mit Genehmigung des russischen Präsidenten, Wladimir Putin, abgerissen worden war, um ein neues Museum auf dem Gelände zu errichten.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.