Nach dem Brexit: Großbritannien befürchtet Flüchtlingsansturm – Am Eurotunnel wird Grenzzaun gebaut

Nach dem Brexit: Großbritannien befürchtet Flüchtlingsansturm – Am Eurotunnel wird Grenzzaun gebaut
Auf der französischen Seite des Eurotunnels wird zur Zeit ein zwei Kilometer langer Grenzzaun errichtet. Am Samstag wurde mit dem Bau begonnen, im Rahmen einer Reihe von neuen Sicherheitsmaßnahmen, die nach der britischen Entscheidung zum Brexit umgesetzt werden. Großbritannien fürchtet einen neuen Ansturm von Flüchtlingen, bevor der Austritt Großbritanniens aus der EU tatsächlich vollzogen wird.

Zudem werden zwei Drohnen eingesetzt, die die Grenze aus der Luft überwachen sollen und rund 500 Überwachungskameras installiert.