icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Tokio: Vergewaltigung und Mord gestanden - Hunderte protestieren vor Anklageerhebung gegen US-Marine

Tokio: Vergewaltigung und Mord gestanden - Hunderte protestieren vor Anklageerhebung gegen US-Marine
Hunderte Aktivisten haben sich heute anlässlich der endgültigen Anklageerhebung gegen einen US-Marineoffizier in Shinjuku in Tokio versammelt. Der US-Marine bekannte sich schuldig, eine lokale Frau auf der Insel Okinawa vergewaltigt und getötet zu haben. Der US-Marine gestand im März das Verbrechen vor einem Gremium in einem Bezirksgericht in der Stadt Naha auf der Präfektur Okinawa.

Der Fall löste einen öffentlichen Aufschrei gegen die US-Militärpräsenz in Japan aus sowie der jüngste Fall, bei dem ein US-Marineoffizier betrunken gefahren sein soll und dabei zwei Personen verletzt haben soll. Letzten Monat verhängte das US-Militär für alle US-amerikanischen Soldaten und Zivilarbeiter in Okinawa ein Alkoholverbot sowie eine Ausgangssperre nach Mitternacht. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen