Zehntausende Inder schlucken lebenden Fisch, um Asthma zu heilen – Ob sie wollen oder nicht

Zehntausende Inder schlucken lebenden Fisch, um Asthma zu heilen – Ob sie wollen oder nicht
Schätzungsweise 100.000 Menschen wurde gestern ein lebender Fisch in den Hals gedrückt. Ein Junge, der den Fisch einfach nicht runter kriegt und ihn wieder ausspuckt, wird danach von seinem Vater geschlagen. Ein junges Mädchen weint, dann wird ihr der Mund aufgedrückt. Das Schlucken des Fisches soll angeblich Asthma heilen.