Türkei: Protestler schleudern Eier an deutsche Botschaft nach Abstimmung über Armenien-Genozid

Türkei: Protestler schleudern Eier an deutsche Botschaft nach Abstimmung über Armenien-Genozid
Rund 200 Demonstranten haben sich heute vor der deutschen Botschaft in Ankara versammelt, um gegen die jüngste Entscheidung des Deutschen Bundestages, die Massenmorde von Armeniern durch das Osmanische Reich als Völkermord anzuerkennen, zu protestieren. Die Demonstranten trugen Protestschilder mit sich und warfen Eier an die Außenwände der Botschaft. Die Polizei wurde gerufen, um die Protestler vom Botschaftseingang zu entfernen. Verhaftet wurde Niemand.