Russland veröffentlicht Beweisvideo für Waffenlieferungen aus der Türkei nach Syrien

Russland veröffentlicht Beweisvideo für Waffenlieferungen aus der Türkei nach Syrien
Russlands Verteidigungsministerium hat heute ein Drohnenvideo freigegeben, auf dem ein Konvoi mit Waffenlieferungen zu sehen sein soll, der sich aus der Türkei zu militanten Positionen in Syrien bewegt. Zu sehen sind unzählige LKW, die laut russischem Militär den Militanten Nachschub an Männern, Waffen und Munition liefern. Der meisten sollen nach Dar-Taazza in der Provinz Idlib und nach Asas in der Provinz Aleppo gefahren sein. Asas ist nicht einmal 7 km von der türkischen Grenze entfernt.

Außerdem gibt es Berichte über  Geländefahrzeuge, auf denen verschieden Waffen montiert sind, sowie gepanzerte Fahrzeuge und Panzer, die in Nord Aleppo militante Positionen ansteuern. Einheimische haben ausgesagt, dass von der türkischen Grenze neue Kämpfer gekommen sind. Deshalb haben russische Truppen die letzten drei Tage die Grenzregion verstärkt per Drohne überwacht, die eine erhebliche Zunahme des Verkehrs aus der Türkei aufgezeichnet haben sollen.