Auto explodiert in Berlin - Fahrer getötet: Polizei geht von Sprengsatz aus

Auto explodiert in Berlin - Fahrer getötet: Polizei geht von Sprengsatz aus
Heute morgen ist ein Auto während der Fahrt im Zentrum von Berlin explodiert, wodurch der Fahrer, ein 43-jähriger Mann, getötet worden ist. Die Polizei vermutet, dass ein Sprengstoff im Inneren des Fahrzeugs angebracht war, dennoch geht die Polizei nach jüngsten Meldungen zur Zeit nicht von einem terroristischen Hintergrund aus. Ort der Explosion war die Bismarckstraße, die mittlerweile komplett gesperrt ist. Auch ein Helikopter ist am Tatort eingesetzt.