Waffenruhe in Syrien: Humanitäre Hilfe wird an die Einwohner von Kinsabba verteilt

Waffenruhe in Syrien: Humanitäre Hilfe wird an die Einwohner von Kinsabba verteilt
Heute sind in Kinsabba im Nordosten von Latakia Hilfsgüter verteilt worden. Die Auslieferung der humanitären Hilfe wurde gemeinsam von Russland, den syrischen Behörden und internationalen Organisationen wie den Vereinten Nationen, dem Roten Kreuz und dem Roten Halbmond organisiert und wird in Städten und Dörfern in ganz Syrien verteilt. Kinsabba, das die Dörfer in der Provinz Latakia zu Idlib verbindet, ist am 18. Februar vollständig durch syrische Regierungstruppen zurückerobert worden.