icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Snowdens Helfer werden heute noch verfolgt (Video)

Snowdens Helfer werden heute noch verfolgt (Video)
(Archivbild). Edward Snowden spricht per Videoverbindung während einer Konferenz an der University of Buenos Aires Law School, Argentinien, am 14. November 2016.
In 2013 wurde global nach dem ehemaligen CIA-Angestellten und Whistleblower Edward Snowden gefahndet. Auch in Hongkong musste er sich vor den Behörden verstecken und aus dem Land flüchten.

Diese Aussage des Snowden Anwalts Robert Tibbo widerspricht den Angaben der chinesischen Behörden, der Whistleblower habe freiwillig das Land verlassen. Während seines Aufenthaltes in Hongkong wurde Edward Snowden von anderen Flüchtlingen versteckt. Noch heute haben die Behörden diese Flüchtlinge im Visier.

Mehr zum Thema - Snowden zu Khashoggi-Mord: Ich erzähle euch eine große Geschichte, über die nicht geschrieben wird

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen