OPCW: Wandlung zum politischen Werkzeug der Wertegemeinschaft (Video)

OPCW: Wandlung zum politischen Werkzeug der Wertegemeinschaft (Video)
Der britische Außenminister Boris Johnson auf der OPCW-Sondertagung in Den Haag
Die Britische Regierung hatte den Vorschlag eingereicht, dass die OPCW künftig nicht nur Art und Zeitpunkt eines Chemiewaffenangriffes feststellt, sondern auch den Schuldigen dafür benennt. Der Vorschlag kam heute zur Abstimmung.

Mit großer Mehrheit stimmten die Vertragsstaaten der OPCW am Mittwoch in Den Haag auf einer Sondersitzung dem Antrag Großbritanniens zu. In den vergangenen Jahren ist der syrischen Regierung mehrfach vorgeworfen worden, chemische Waffen eingesetzt zu haben. Bei ihren Ermittlungen hat sich die OPCW häufig auf Angaben der sogenannten Opposition verlassen. Nun steht die Unabhängigkeit der Organisation noch mehr in Frage.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen