icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Indien: Flugzeug bricht nach Notlandung offenbar auseinander

Indien: Flugzeug bricht nach Notlandung offenbar auseinander
Vor dem internationalen Flughafen Calicut, wo ein Passagierflugzeug abstürzte, nachdem es die Startbahn in Karipur überflogen hatte, sind Reihen von Krankenwagen zu sehen. 7. August 2020
Ein Flugzeug mit nach ersten Berichten fast 200 Passagieren an Bord hat in Indien eine Bruchlandung durchführen müssen. Danach sei das Flugzeug auseinandergebrochen. Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Kalipur im südwestlichen indischen Bundesstaat Kerala.

Das Flugzeug wurde von der Gesellschaft Air India betrieben und beflog die Route Dubai-Kozhikode. Ersten Berichten zufolge soll der Pilot ums Leben gekommen sein. 191 Menschen befanden sich in der Maschine.

Verantwortliche des Flughafens, auf dem das Unglück stattfand, erklärten, dass es "viele Opfer" gebe, aber es sei nicht zu einem Brand gekommen, wie die Zeitung the Hindu berichtete.

Berichten von lokalen Medien zufolge schoss das Flugzeug über die Landebahn hinaus, fiel in ein Tal und zerbrach dabei in zwei Teile. Der Vorfall soll sich inmitten von schweren Regenergüssen ereignet haben.

Die Rettungskräfte trafen kurz nach dem Unfall ein.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen