icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kiosk im Kiez: Leute haben "Zeitungen noch nie vertraut!"

Kiosk im Kiez: Leute haben "Zeitungen noch nie vertraut!"
Als Kioskbesitzer weiß Christian Sarkowski, was die "einfache Bevölkerung" bewegt. Diesmal plaudert er mit seinem Stammkunden Wolfgang über den Rückgang der Zeitungsauflagen und des Vertrauens in die Medien, Horst Seehofer "im falschen Jahrhundert" und den Umgang mit "Freiheit".

Wieder verschlug es RT Deutsch-Redakteur Kani Tuyala an den Kiosk von Christian Sarkowski in Berlin-Kreuzberg. Diesmal geht es im Gespräch mit Stammkunde Wolfgang um die Seehofer-Aussage, wonach Gesetze möglichst "kompliziert" gemacht werden sollten.

Für Sarkowski ist klar, Seehofer lebt "im falschen Jahrhundert". Auch der Berliner sogenannte "Karneval der Kulturen" darf im Gespräch nicht fehlen. Wolfgang und Christian sind sich dabei einig: Es geht nicht in erster Linie um Völkerverständigung, sondern vor allem um Party im "Ballermann"-Stil. Ohnehin ist sich Kioskbesitzer Christian Sarkowski sicher, die Menschen könnten mit ihrer vermeintlich wachsenden Freiheit "nicht umgehen".

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen