Infratest dimap: SPD rutscht auf 18 Prozent ab

Infratest dimap: SPD rutscht auf 18 Prozent ab
Bitte Nachrichten für Martin Schulz und die SPD.
Der ARD-Deutschlandtrend hat keine guten Nachrichten für die SPD. Sie sackt auf ein Rekordtief von nur noch 18 Prozent. Die Unionsparteien liegen unverändert bei 33 Prozent.

Wie die ARD berichtet, landet die  SPD bei der aktuellen Sonntagsfrage von Infratest dimap für den ARD-DeutschlandTrend bei 18 Prozent. Das wäre ein Rekordtief und bedeutet, dass sich die SPD noch einmal um drei Punkte gegenüber dem letzten DeutschlandTrend Anfang Januar verschlechtert hat.

Die Union kommt laut den neuesten Zahlen unverändert auf 33 Prozent. Die weiteren Zahlen von Infratest dimap:

AfD und FDP verbessern sich jeweils um einen Punkt und landen bei 14 beziehungsweise zehn Prozent. Die Linke steigt um zwei Punkte auf elf Prozent. Die Grünen sind stabil bei elf Prozent.