„Deutschland droht Hoffnungslosigkeit und Instabilität“

„Deutschland droht Hoffnungslosigkeit und Instabilität“
Während die Regierungskoalition um den richtigen Umgang mit der „Flüchtlingskrise“ streitet, blicken Geistes- und Sozialwissenschaftler der europäischen Nachbarländer mit Erstaunen und Sorge auf die Entwicklung in Deutschland. RT sprach mit Lazlo Maracz, Professor für Europa-Wissenschaften an der Universität Amsterdam. Er konstatiert der deutschen Gesellschaft Hoffnungslosigkeit und drohende politische Instabilität.