Putin als "Krake" – Die Propagandatricks aus der Mottenkiste (Video)

Putin als "Krake" – Die Propagandatricks aus der Mottenkiste (Video)
Nur ein Medium scheint sich seit der Erfindung der Propaganda durch Edward Bernays kaum weiter entwickelt zu haben: das Bild. Ein Bild arbeitet naturgemäß nicht mit komplex erzählten Geschichten, Spannungsbögen und Hintergrundmusik.

Ein Bild funktioniert im wörtlichen Sinne "plakativ". Aus diesem Grunde scheinen bereits seit Jahrhunderten die immer gleichen Botschaften mit den immer gleichen Darstellungen übermittelt zu werden. Ein beliebtes und sehr altes Motiv: der Krake! Das Sinnbild für eine sich ausbreitende, raumgreifende und schleichende Bedrohung.

Das der "Economist" den russischen Präsidenten Vladimir Putin nun als einen Kraken darstellt, ist von daher weder überraschend, noch neu. Vielmehr alt, abgedroschen und sehr wenig kreativ. Und zudem Fake News.

Trends: # Medienkritik

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen