Frankreich: Landesweiter Streik und Zusammenstöße mit der Polizei

Französische Gewerkschaften organisierten am Donnerstag, den 5. Dezember, einen Generalstreik gegen die geplante Rentenreform. Friedliche Proteste eskalierten bald zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Mindestens 70 Menschen wurden während der Unruhen in Paris festgenommen. Die Strafverfolgungsbehörden setzten Tränengas ein, um die Demonstranten zu zerstreuen.
Frankreich: Landesweiter Streik und Zusammenstöße mit der PolizeiQuelle: Reuters © Christian Hartmann

Liebe Leser und Kommentatoren,

wir schätzen die Möglichkeit sehr, Ihnen mit der Kommentarfunktion eine Plattform zum gegenseitigen Austausch bieten zu können. Leider müssen wir diese Möglichkeit vorübergehend einschränken, bis effektive Mittel und Wege gefunden sind sicherzustellen, dass dieses Kommunikationsmittel nicht missbraucht wird.

Das Kommentieren auf unserer Website soll für alle so sicher und so wenig einschränkend wie möglich sein, bei alledem jedoch Hass, Hetze und Beleidigungen konsequent ausschließen.

Ihr RT DE-Team