Jahrhundert-Überschwemmung in Japan: Über 120 Tote und Dutzende Vermisste

Schwere sintflutartige Regenfälle haben im Westen Japans bislang mindestens 126 Menschen das Leben gekostet. 86 Personen gelten nach derzeitigem Stand als vermisst. Über 50.000 Helfer wurden in das Gebiet entsandt, in dem sich Hunderte von Menschen auf der Flucht vor den Naturgewalten befinden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen