icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland als Allzweckwaffe im britischen Wahlkampf (Video)

Russland als Allzweckwaffe im britischen Wahlkampf (Video)
Der britische Wahlkampf wird nicht langweilig. Nun beschuldigt der Telegraph Jeremy Corbyn, vertrauliche Unterlagen über Pläne der Regierung zu einem Verkauf des Gesundheitssystem von den Russen erhalten zu haben. Dabei sind diese Pläne seit langem öffentlich.

Der britische Wahlkampf geht in die entscheidende Phase. Oppositionsführer Jeremy Corbyn präsentierte der Öffentlichkeit nun Dokumente, laut denen Boris Johnson den Amerikanern das britische Gesundheitssystem zum Verkauf angeboten habe. Johnson bestreitet diesen Vorwurf.

Der Daily Telegraph beschäftigt sich weniger mit diesem Vorwurf, sondern vielmehr mit der Frage, woher Corbyn die entsprechenden Dokumente hat. Als Quelle kommen laut Telegraph nur die Russen ins Spiel. Dabei sind die Dokumente nicht nur öffentlich abrufbar. Schon vor mehreren Monaten hatte der Telegraph selbst einen Artikel auf Grundlage der selben Dokumente gebracht.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen