icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Macrons Rede ans Volk: Viel Eigenlob, wenig Konkretes (Video)

Macrons Rede ans Volk: Viel Eigenlob, wenig Konkretes (Video)
(Archivbild). Der französische Präsident Emmanuel Macron während einer Ansprache an die Nation am 10. Dezember 2018.
"Volksnähe" hört sich anders an: In einer Fernsehansprache an die Nation erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron, er befinde sich auf dem richtigen Weg. Wer eine Demokratie verantwortungsvoll anführe, sei nun einmal unbeliebt.

Mehr zum ThemaPolizei in der Kritik: Französische Medien solidarisieren sich mit festgenommenem Journalisten

Macrons Zugeständnisse an seine Gegner blieben vage bis unerheblich. So sprach der Präsident von Steuererleichterungen, nannte diesbezüglich jedoch keine Details. Auch die Schließung der elitären ENA Schulen, aus denen der Staatsapparat sein Personal rekrutiert, dürfte eine eher symbolische Geste sein. Ob sich die Gelbwesten dadurch befrieden lassen, ist fraglich.

Mehr zum Thema - Reaktion auf Gelbwesten-Proteste: Macron will Franzosen mit Steuersenkungen beruhigen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen