Nach Benalla-Skandal: Französische Twitter-Nutzer werden zu russischen Bots erklärt (VIDEO)

Nach Benalla-Skandal: Französische Twitter-Nutzer werden zu russischen Bots erklärt (VIDEO)
Der französische Oppositionsführer und ehemalige Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon ist aktiver Twitter-Nutzer. Nun wird er nach dem Benalla-Skandal von den Medien verdächtigt, "russischer Bot" zu sein. Er weist die Vorwürfe als lächerlich zurück.
Französische Mainstreammedien bezeichnen Twitter-Nutzer im Rahmen des Benalla-Skandals als russische Bots und verweisen auf einen NGO-Bericht. Darin wurde auch der ehemalige Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon genannt, der darüber sehr verärgert war.

Nun hat sich die NGO, die den Bericht verfasst hat, selbst zu Wort gemeldet: Das veröffentlichte Ergebnis sei komplett falsch interpretiert worden, von russischen Bots oder gar russischer Einmischung sei nie die Rede gewesen.

Trends: # Medienkritik

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen