icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russisches Verteidigungsministerium: US-Jets greifen Deir Ez-Zor mit verbotenem weißen Phosphor an

Russisches Verteidigungsministerium: US-Jets greifen Deir Ez-Zor mit verbotenem weißen Phosphor an
Nach Aussagen des russischen Militärs haben US-Jets eine Stadt in der syrischen Provinz Deir Ez-Zor mit weißer Phosphormunition bombardiert und massive Brände verursacht. Der Einsatz von weißem Phosphor ist nach der Genfer Konvention geächtet.

Zwei F-15-Jets bombardierten die Stadt Hajin mit weißer Phosphor-Brandmunition, die nach der Genfer Konvention verboten ist, so das Russische Zentrum für Versöhnung in Syrien.

Mehr zum Thema - Werte-Westen als skrupelloser Geiselgangster in Syrien

Nach den Angriffen wurden in der Gegend große Brände beobachtet", so Generalleutnant Vladimir Sawtschenko am Sonntag.

"Es gibt immer noch keine genauen Informationen über die  Höhe der Verluste, die durch den Bombenangriff verursacht wurden", fügte er hinzu.

Mehr zum Thema - USA setzen wieder auf Regime Change in Syrien – Pentagon hat Angriffsplan erstellt

Der Einsatz von Brandmunition in bewohnten zivilen Gebieten wurde durch das Protokoll III des Übereinkommens über bestimmte konventionelle Waffen von 1980 verboten. Die USA haben das Protokoll bereits 2009 unterzeichnet.

Weißer Phosphor wird aber auch für Rauchwände und Signale verwendet, die nach dem Übereinkommen nicht verboten sind. Das Schlupfloch erlaubt es mehreren Nationen, einschließlich den USA, die Waffen auf weißer Phosphorbasis in ihrem Arsenal zu halten.

Die Chemikalie verbrennt, wenn sie mit Sauerstoff in Berührung kommt, und erzeugt Hochtemperaturwärme und weißen Rauch. Die Exposition gegenüber brennendem Phosphor verursacht tiefe Verbrennungen, die sehr schwer zu heilen sind, während seine Dämpfe sehr giftig sind.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen