Entspannung: USA und Südkorea setzen gemeinsame Manöver aus (Video)

Entspannung: USA und Südkorea setzen gemeinsame Manöver aus (Video)
Noch im April hielten die Marine der USA und Südkorea ein gemeinsames Manöver ab. Damit soll nach dem Willen des US-Präsidenten vorerst Schluss sein.
Das für den August geplante gemeinsame Militärmanöver Südkoreas und der USA findet nicht statt. Schon kurz nach dem Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Staatsoberhaupt Kim Jong-un sagte Trump, die Kosten dieser Manöver seien zu hoch.

Mehr zum Thema - Präventivmaßnahme: US-Demokraten wollen Trump Abzug des US-Militärs aus Südkorea verbieten

Die jetzige Entspannung kann als ein Erfolg der direkten Gespräche gewertet werden. Noch vor dem Gipfel schaukelten sich die beiden Staatsführer mit ihren Worten gegenseitig hoch. Nach dem Treffen fanden beide dann überraschend wohlwollende Worte füreinander.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen