icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Morales bekommt in Mexiko Asyl – Bolivien ohne Regierung (Video)

Morales bekommt in Mexiko Asyl – Bolivien ohne Regierung (Video)
Das Kongressgebäude in La Paz, Bolivien, am 12. November 2019.
Der abgesetzte bolivianische Präsident Evo Morales hat in Mexiko Asyl bekommen. In einer Ansprache kündigte er seine baldige Rückkehr an. In Bolivien greifen derweil Unruhen um sich, neoliberale Kräfte im In- und Ausland sprechen von einem "Sieg der Demokratie".

Tatsächlich steht Bolivien am Rande der Anarchie. Die Spitzen der Regierung sind geschlossen zurückgetreten. Das Land ist momentan ohne Führung. Einzig das Militär könnte kurzfristig die Macht übernehmen.

Der Chef der Armee hatte Morales' Rücktritt mit einer entsprechenden Forderung ausgelöst. Angesichts der Bedrohung durch gut ausgerüstete Demonstranten und mangelnder Unterstützung seitens Polizei und Militär, sah sich Morales offenbar dazu gezwungen. 

Mehr zum Thema - Nach dem Staatsstreich: Bolivianischer Verteidigungsminister tritt zurück

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen