icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

USA: Massiver Druck auf Tarantino wegen politischem Engagement gegen Polizeigewalt

USA: Massiver Druck auf Tarantino wegen politischem Engagement gegen Polizeigewalt
Das "Land of the free" zeigt sich einmal mehr von seiner unschönen Seite. Nachdem der Filmemacher Quentin Tarantino vor Kurzem an einer New Yorker Großkundgebung gegen Polizeigewalt teilnahm und die Praktiken der US-Polizei scharf kritisierte, sieht sich der Regisseur zunehmenden Boykottaufrufen und Anfeindungen ausgesetzt. Nun überlegt Tarantino, sich für seine Äußerungen zu entschuldigen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen