Video-Doku: "Deutsche in Namibia: Apartheid setzt sich fort"

Video-Doku: "Deutsche in Namibia: Apartheid setzt sich fort"
Deutsche Straßenschilder in Swakopmund, Namibia,
Vor 100 Jahren hörte Deutsch-Südwestafrika auf zu existieren. Doch bis heute leben dort die Nachfahren der deutschen Kolonialisten. Heute heißt das Land Namibia, doch große Teile davon gehören immer noch Deutschen - weshalb die Unzufriedenheit der Namibier wächst.

Das in Deutschland ansässige investigative Journalistenteam von redfish begab sich nach Namibia und sprach vor Ort mit beiden Seiten. Entstanden ist folgende zweiteilige Dokumentation.

(Hinweis: Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen