RT-Exklusiv: Interview mit Mitarbeiter von IS-Öl-Raffinierie in Syrien [Video]

Quelle: RT
Quelle: RT
Unsere Reporterin Maria Finoshina im Interview mit "Abu al-Hakam", Mitarbeiter einer Öl-Raffinerie, die dem Islamischen Staat (IS) in Syriens einstiger Öl-Hauptstadt Rakka untersteht. Seinen Aussagen zufolge wird das Öl auf dem Landweg in umgebauten Wassertanks und sogar Feuerwehrautos geschmuggelt.

Zudem spricht er von unterirdischen Pipelines, die das Rohöl ungehindert in die Türkei transportieren. Die US-Luftangriffe gehen seiner Meinung nach ins Leere, wirklich ernsthafte Luftschläge gegen die Raffinerien gäbe es nicht.