Flüchtlingslager in Nürnberg vor "täglichen Versorgungsproblemen"

Flüchtlingslager in Nürnberg vor "täglichen Versorgungsproblemen"
Fast 900 Flüchtlinge sind im temporären Auffanglager in Nürnberg untergebracht und weitere in lokalen Sportstätten. Mehr als 450 Freiwillige Helfer und diverse Feuerwehrleute helfen und kümmern sich um die Gestrandeten. Feuerwehrhauptmann Matthias Öttinger erklärt den Ablauf und sorgt sich um die tägliche Versorgung mit Essen, Logistik und anderem, da jeweils nur wenig Zeit zur Vorbereitung bleibt.