Ukrainische Doppelstandards: Poroschenko verbannt westliche Journalisten

Quelle: RT
Quelle: RT
Die Ukraine hat ihre Sanktionsliste ausgeweitet und fügte ihr 400 ausgewählte Personen hinzu - auch Journalisten. Darunter sind nicht nur russische Journalisten. Sie kommen aus Frankreich, Griechenland, Israel, Spanien, Italien, den USA, Russland, Polen, der Schweiz, Deutschland, Großbritannien und einigen anderen Staaten. Sie wurden als "Gefahr für die nationalen Interessen bezeichnet". Der Journalist Bryan MacDonald sagte, dieser Zug Poroschenkos kombiniert mit seinem Marsch für Charlie Hebdo und Meinungsfreiheit im Frühjahr versinnbildlichen die Doppelstandards des ukrainischen Präsidenten.