Russland: Kampfszenen der Schlacht um Borodino von 1812 originalgetreu nachgestellt

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Eine der blutigsten Schlachten des 19. Jahrhunderts ist die Schlacht um Borodino im Jahre 1812 gewesen. Der napoleonische Russlandfeldzug forderte zehntausende Opfer. Die Zahlen variieren zwischen 58.000 und 135.000 Gefallenen. Nahe Moskau klirrten die Schwerter und knallten die Gewehre am Sonntag für mehr als zwei Stunden zwischen Soldaten in originalgetreuen Uniformen in einer Nachstellung der Schlacht.