Amnesty International sammelt Beweise israelischer Kriegsverbrechen im letzten Gaza-Krieg

Quelle: RT
Quelle: RT
Amnesty International hat Belege für Kriegsverbrechen Israels beim letzten Gaza-Krieg im Jahr 2014 gesammelt. Die Organisation wurde dabei von einem internationalen Forscherteam forensischer Architekten unterstützt. Die Offensive dauerte 50 Tage an und kostete 1492 Zivilisten das Leben, darunter 547 Kinder. 40.000 Gebäude wurden beschädigt oder zerstört.