Ein Jahr danach - Israelischer Raketenangriff auf spielende Kinder im Gazastreifen bleibt folgenlos

Ein Jahr danach - Israelischer Raketenangriff auf spielende Kinder im Gazastreifen bleibt folgenlos
ATTENTION EDITORS -
Während des Gazakrieges töteten israelische Raketen vier am Strand Fußball spielende palästinensische Kinder. Ein Jahr später besucht RT-Reporterin Lizzie Phelan die Familien der Opfer. Eine internationale Antwort auf diese Tat blieb aus. Erst kürzlich beugte sich UN-Generalsekretär, Ban Ki-Moon, dem US-amerikanischen sowie israelischen Druck und nahm Israel von der Liste der Länder, die die Rechte von Kindern durch Kriegshandlungen verletzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen