Ein Jahr danach - Israelischer Raketenangriff auf spielende Kinder im Gazastreifen bleibt folgenlos

ATTENTION EDITORS -
ATTENTION EDITORS -
Während des Gazakrieges töteten israelische Raketen vier am Strand Fußball spielende palästinensische Kinder. Ein Jahr später besucht RT-Reporterin Lizzie Phelan die Familien der Opfer. Eine internationale Antwort auf diese Tat blieb aus. Erst kürzlich beugte sich UN-Generalsekretär, Ban Ki-Moon, dem US-amerikanischen sowie israelischen Druck und nahm Israel von der Liste der Länder, die die Rechte von Kindern durch Kriegshandlungen verletzen.