Julian Assange: Seit drei Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London gefangen

Quelle: RT
Quelle: RT
Seit nun mehr drei Jahren sitzt der Wikileaks-Herausgeber Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London fest. Assange flüchtete in die Botschaft, um der Verfolgung durch westliche Behörden zu umgehen. Der Australier ist nicht der Erste, der über Jahre hinweg in einem Botschaftsgebäude Zuflucht findet. RT-Reporterin Polly Boiko berichtet aus London.

comments powered by HyperComments