icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Stoltenberg: „Die NATO will eine kooperative und konstruktive Beziehung mit Russland"

Stoltenberg: „Die NATO will eine kooperative und konstruktive Beziehung mit Russland"
Quelle: Ruptly
„Wir nehmen die größte Verstärkung unserer kollektiven Verteidigung seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges vor“, erklärte NATO-Generalsekretär, Jens Stoltenberg, am Mittwoch der Presse im Willa Park Hotel in der polnischen Stadt Sagan. Gründe dafür seien unter anderem ein „durchsetzungsfähigeres Russland“, das die Krim mit Gewalt annektiert hat, worauf die NATO antworten müsse. Dann wiederum erklärt er, dass die NATO keine Konfrontation mit Russland sucht, sondern eine konstruktive und kooperative Beziehung anstrebt und kein Wettrüsten möchte.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen