USA: "Freedom Act" nun doch beschlossen - Massenüberwachung geht weiter

Quelle: RT
Quelle: RT
Nachdem in den USA der Patriot Act Sonntag Nacht ausgelaufen war und die US-amerikanischen Bürger wenige Tage nicht total überwacht wurden, folgte am gestrigen Dienstag nun doch das Nachfolgegesetz "Freedom Act". Die Überwachung wird vor allem an private Telekommunikationskonzerne ausgelagert. Faktisch ändert sich jedoch nichts an der anlasslosen Massenüberwachung der Bevölkerung durch die Geheimdienste. Ebenfalls wurde in diesem Zusammenhang aufgedeckt, dass das FBI eine ganze Flotte von Überwachungsflugzeugen betreibt, um die Telekommunikation im Land abzuhören, und dass die Obama-Regierung Pläne entwicklet, die es ihr erlauben die Finanzströme aller Menschen zu kontrollieren.

Die Whistleblower Legende Daniel Elsberg in der RT-Sendung "Going Underground" zu Freedem Act und weiteren Überwachungsmaßnahmen: "Ich hoffe und erwarte, dass unsere lokalen Gerichte und am Ende er oberste Gerichtshof urteilen, dass das verfassungswidrig ist."

comments powered by HyperComments