Irak: "Islamischer Staat" erobert Ramadi - Tausende Zivilisten fliehen

Quelle: RT
Quelle: RT
Die Sunnitenmiliz "Islamischer Staat" hat die westirakische Stadt Ramadi, nur 102 Kilometer von der Hauptstadt Bagdad entfernt, erobert. Medienberichten zufolge flohen binnen zwei Tagen 8,000 Zivilsten aus der Stadt. Derweil formiert die Regierung in Vororten schiitische Milizen der pro-iranischen al-Haschd al-Schaabi, um die Stadt möglichst bald zu belagern.

comments powered by HyperComments