Spanien: Ehemaliger IWF-Chef wegen Verdacht auf Geldwäsche verhaftet

Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly
Der ehemalige IWF-Direktor Rodgrido Rato ist wegen Verdacht auf Geldwäsche festgenommen worden, nachdem ein Gericht am Donnerstag die Durchsuchung seiner Wohnung im Madrider Nobelviertel Salamancal angeordnet hatte. Der spanische Justizminister Rafael Catala hat erklärt, dass Sepblac, die spanische Agentur für Finanzkriminalität, die potenziell illegale Herkunft des Geldes untersucht, das Rato mit einem seiner ehemaligen Kollegen der konservativen Volkspartei (PP) durch eine Steueramnestie illegal nach Spanien gebracht haben soll.

comments powered by HyperComments